Klavierkurs: Songs spannend begleiten - Online Klavierkurse

Songs spannend begleiten

​Kursübersicht

Klingt deine Klavierbegleitung auch immer etwas ähnlich und du wünschst dir mehr Abwechslung? Dann ist das dein Kurs!

Dieser Klavierkurs ist perfekt für dich, wenn du bereits selber relativ einfache, eigene Klavierbegleitungen nur nach Akkorden erarbeiten kannst. Davon ausgehend, lernst du in diesem Kurs, deine Klavierbegleitung von Songs immer spannender und abwechslungsreicher zu gestalten! Mit solchen Klavierbegleitungen kannst du dann perfekt andere oder dich selber beim Singen begleiten, oder auch mit anderen Musikern (Band) zusammen spielen.

Dieser Klavierkurs führt dich also von relativ einfachen Songbegleitungen zu richtig spannenden und abwechslungsreichen Begleitungen, wie sie auch bekannte Musiker wie z.B. Elton John selber spielen! Schritt für Schritt lernst du in diesem Klavierkurs die Techniken, die es dazu braucht. Anhand vor allem eines Beispiel-Songs, zeige ich dir, wie du diese Techniken selber anwenden kannst. Durch Aufgaben und darauf folgende Auflösungen im nächsten Video, lernst du so Schritt für Schritt, diese Techniken selber anzuwenden. Dieser Kurs ist somit wiederum ein sehr praktischer Kurs, den du gleich am Klavier umsetzen kannst!

Die Techniken, die du hier lernst, sind dieselben Techniken, welche ich auch für Songbegleitungen wie diese hier verwendet habe:

Mit den Techniken aus diesem Online-Klavierkurs ist das alles möglich! Natürlich braucht es dazu auch entsprechend Übung. Aber du wirst dich mit diesem Kurs auf den Weg machen können, um deine Liedbegleitungen Schritt für Schritt spannender und auch stilechter zu gestalten. Ein cooler und spannender Weg, den ich selber auch gegangen bin.

Voraussetzungen für diesen Kurs

Vom Schwierigkeitsgrad her richtet sich dieser Klavierkurs an bereits etwas Fortgeschrittene. Voraussetzung für diesen Kurs ist das Know-How des eBooks Spielen und Verstehen, sowie der Inhalt des Kurses Deine Songbegleitung. Das heisst, es wird vorausgesetzt, dass du schon eigene einfache Songbegleitungen spielen kannst (rechte Hand Akkorde, linke Hand Bass). Wenn das noch nicht der Fall ist, empfehle ich dir, das eBook "Spielen und Verstehen" und den Kurs "Deine Songbegleitung" im Vorfeld noch durchzuarbeiten. Dieser Klavierkurs fügt sich dann perfekt an, denn er ist der Fortsetzungskurs dazu!

Zugang zu diesem Kurs

im pianoclub hast du sofort zugriff auf diesen kurs
​D​eine vorteile im pianoclub:
  • Alle Video-Kurse von Freiklavierspielen
  • check
    Sämtliche zukünftigen Kurse
  • Alle hilfreichen Worksheets und MP3 
  • check
    Zugriff auf alle eBooks
  • Pianoclub-Forum
  • check
    Feedback zu deinem Spielen
  • check
    Coaching-Möglichkeit mit Daniel

​Du bist schon dabei im Pianoclub? Login


Dieser Kurs kann aktuell auch als Einzelkurs mit Einmalzahlung gebucht werden. ​Im ​Pianoclub​ ist er ​all inclusive zusammen mit allen weiteren ​Produkten sowie ​Top-Support!


100% ​Geld zurück Garantie für 30 Tage

​​Du gehst kein Risiko ein, wenn du den Kurs jetzt gleich kaufst. Denn dieser Kurs kommt mit einer 100% Geld zurück Garantie während 30 Tagen. Wenn du mit dem Kurs nicht zufrieden bist, kannst du also während 30 Tagen den vollen Betrag zurückfordern. Ohne wenn und aber und ohne Begründung.

​Kundenstimmen

profile-pic

Ich staune jedes Mal, was alles ohne Kenntnisse der Noten möglich ist!

Seit nun mehr als zwei Jahren besuche ich den Klavierunterricht bei Daniel. Ich wollte relativ rasch Lieder spielen können, weshalb ich mich für den Unterricht, Freies Klavierspiel, entschieden habe. Das war die einzig richtige Entscheidung für mich. Der Unterricht macht mir Spass und ich konnte wirklich innert sehr kurzer Zeit Stücke am Klavier begleiten.

Die Lieder suche ich mir selbst aus. Daniel hilft mir dann, die Lieder mit Gehör und Improvisation zu erlernen. Ich staune jedes Mal, was alles ohne Kenntnisse der Noten möglich ist.

Hanspeter Bernet Klavierschüler
profile-pic

Seine Improvisationskunst und das freie Spielen suchen ihresgleichen!

​In all den Jahren in denen ich mit Dani zusammen Musik gemacht habe hat er mich immer wieder verblüfft und beeindruckt mit seiner Fähigkeit, die Musik einfach so aus sich herausfliessen zu lassen. Als ausgebildeter Musiker bringt Dani ganz viel Knowhow mit, seine Improvisationskunst und das freie Spielen suchen ihresgleichen.

Ich schätze Dani nicht nur als hervorragenden Musiker sondern vor allen Dingen als Person, denn er weiss wie man Musik vermittelt und mit seiner positiv-wohlwollenden Art geht er ganz auf den Schüler ein. Wenn du das Piano spielen lernen willst: Dani ist dein Mann, du wirst es nicht bereuen - GARANTIERT!

Christoph Fässler Inhaber von Bluesguitartube.com
profile-pic

Deine Videos sind einfach gut!

Deine Videos sind einfach gut! Ich bin selber Klavierlehrerin - ursprünglich klassisch ausgebildet; stets auf der Suche, mich selber und meinen Unterricht mit Neuem zu bereichern.

Katja Zürcher Klavierlehrerin und Online-Schülerin

Kursinhalt

17 Videos - Gesamtspielzeit 04:20 Stunden

Dazu hilfreiche PDF und MP3 zu den Video-Lektionen!
Lerninhalt für ca. 4-8 Monate

Modul 1: Grundlagen

  • ​Video 1: Einleitung zum Kurs
  • ​Video 2: ​Möglichst stilecht oder eigene Version

Modul 2: Abwechslungsreich begleiten

  • Video 3: Akkorde gemäss Leadsheet
  • Video 4: Akkorde selber verändern
  • video-camera
    Video 5: Akkorde verschieden spielen
  • video-camera
    Video 6: Linke Hand variieren
  • video-camera
    Video 7: Bassläufe einbauen
  • video-camera
    Video 8: Rhythmisch variieren

Modul 3: ​Stilechte Begleitung

  • video-camera
    Video 9: Grundcharakter des Songs erkennen
  • Video 10: Einfluss des Grundcharakters auf Töne
  • video-camera
    Video 11: Einfluss des Grundcharakters auf Rhythmisierung
  • video-camera
    Video 12: Stilechte Begleitungen selber umsetzen

Modul 4: Begleitung ausschmücken

  • video-camera
    Video 13: Melodie-Pausen füllen
  • Video 14: Begleitmelodien einbauen
  • video-camera
    Video 15: Verzierungen einbauen

Modul 5: Bonus

  • video-camera
    Video 16: Weitere Tipps
  • Video 17: Zum Schluss