Mit Dreiklang Umkehrungen am Klavier begleiten lernen - Frei Klavier Spielen

Mit Dreiklang Umkehrungen am Klavier begleiten lernen

Dreiklang Umkehrungen sind sozusagen das A und O wenn es um den Einstieg in die Songbegleitung geht. Deshalb ist es sehr wichtig und nützlich die Dreiklang Umkehrungen kennen zu lernen. Und genau darum geht es in diesem Beitrag: Du lernst hier die Grundstellung, 1. Umkehrung und 2. Umkehrung des Dreiklangs und wie du damit am Klavier begleiten lernen kannst!

Eine einfache Erklärung der Dreiklang Umkehrungen

Jeder Dreiklang kann in der sogenannten Grundstellung, der 1. Umkehrung oder der 2. Umkehrung gespielt werden. Die Töne des Dreiklangs werden dabei in ihrer Reihenfolge neu angeordnet, eben umgekehrt, bleiben dabei aber immer dieselben. Damit das nun möglichst anschaulich wird, schauen wir uns mal die Dreiklang Umkehrungen anhand des C Dur Dreiklangs an:

Dreiklang in Grundstellung

​Hier haben wir einen C Dur Dreiklang in Grundstellung. Die Grundstellung ist die Ausgangslage für die 1. und 2. Umkehrung und auch Ausgangslage um überhaupt einmal den gewünschten Dreiklang am Klavier zu finden. Wenn du lernen möchtest wie du jeden Dur Dreiklang in der Grundstellung selber finden kannst empfehle ich dir diesen Beitrag.

Dreiklang in 1. Umkehrung

Hier haben wir den C Dur Dreiklang in 1. Umkehrung. Was ist passiert im Vergleich zur Grundstellung? Nun ganz einfach, der unterste Ton, hier das C, wurde eine Oktave nach oben verschoben. Die Töne E und G hingegen sind am gleichen Ort geblieben.

Dreiklang in 2. Umkehrung

Zum Schluss hier die 2. Umkehrung des Dreiklangs. Im Vergleich zur 1. Umkehrung wurde wieder einfach der unterste Ton, hier das E, eine Oktave höher gespielt. Die anderen Töne G und C sind am gleichen Ort geblieben.

So findest du jede Dreiklang Umkehrung selber am Klavier

Anhand des Beispiels können wir folgendes ableiten:

  • Nach oben umkehren: Einfach untersten Ton eine Oktave höher spielen
  • Nach unten umkehren: Einfach obersten Ton eine Oktave tiefer spielen

Mit diesem Wissen findest du nun jede Umkehrung selber am Klavier. Das Prinzip ist immer dasselbe und dies nicht nur bei Dreiklängen! Sämtliche Akkorde werden nach diesem Prinzip umgekehrt. Praktisch nicht? 😉

Am Klavier begleiten lernen mit Dreiklang Umkehrungen

Eine einfache Klavierbegleitung besteht bei Pop/Rock Songs hauptsächlich aus Dreiklängen welche in der Grunstellung oder einer Umkehrung gespielt werden. Das klingt dann schon sehr toll und vor allem viel besser, wie wenn man nur immer die Grundstellung spielt! Das Prinzip um passende Umkehrungen zu finden ist auch hier einfach erklärt. Halte dich an folgende 2 Punkte:

  • ​Wähle die Umkehrungen so, dass es von Akkord zu Akkord möglichst kleine Sprünge gibt
  • Spiele die Dreiklänge jeweils ca. in der Mitte des Klaviers - da klingt es am schönsten

Wie das konkret geht siehst du dir am besten im Video an. Nun brauchst du nur noch ein passendes Begleitpattern, z.B. dieses hier und natürlich ein Leadsheet mit den Akkorden des Songs. Somit steht nichts mehr im Weg und du kannst den Song deiner Wahl am Klavier begleiten lernen.


Möchtest du die wichtigsten Akkorde am Klavier lernen?

Dann hol dir gratis das PDF "Die wichtigsten Akkorde im Überblick". Mit diesem PDF lernst du den Aufbau der wichtigsten 5 Akkorde und kannst sie so selber finden!

Leave a Comment:

2 comments
Add Your Reply