Linke Hand am Klavier schnell und einfach verbessern!

Linke Hand am Klavier schnell und einfach verbessern

Kennst du das auch, du möchtest ein Stück spielen, aber deine linke Hand macht einfach nicht so recht mit. Sie fühlt sich einfach so ungeschickt an und spätestens beim Zusammenspiel bringt sie immer wieder alles durcheinander.

Das wird bald der Vergangenheit angehören, denn in diesem Video lernst du, wie du deiner linken Hand auf die Sprünge helfen kannst und kriegst auch ganz praktische Übungen dazu.

Gebrauch der Hände mit Folgen...

Da die allermeisten Rechtshänder sind, ist die linke Hand dementsprechend schwächer. Das ist auch kein Wunder, denn im Alltag haben wir uns längst daran gewöhnt, alle anspruchsvolleren Dinge mit der rechten Hand zu machen. Dadurch wird die rechte Hand immer weiter trainiert und es ist nicht verwunderlich, dass die linke Hand so schwach bleibt. Das zeigt sich dann natürlich auch beim Klavierspielen!

Und diese Ausgangslage führt uns gerade zum ersten Punkt, wie du deine linke Hand für das Klavierspielen verbessern kannst.

Tipps für die linke Hand am Klavier

Im Alltag trainieren

Wie wäre es, wenn du die linke Hand im ganz normalen Alltag zu trainieren beginnst? Du könntest zum Beispiel einmal den Löffel mit links halten, oder beim Kochen die Kelle mit links schwingen. Das ist eine witzige aber bestimmt effektive Übung. Denn so trainierst du die Motorik und Feinmotorik deiner linken Hand, was dir beim Klavierspielen zu gute kommen wird!

Lockerheit üben

Da die linke Hand die schwächere Hand ist, kommt sie auch schneller an ihre Grenzen beim Klavierspielen. Wenn eine Hand an ihre Grenzen stösst, dann verkrampft sie sich oftmals, wird steif und unbeweglich, und bleibt so an den Tönen hängen. So verschlimmert sich der Effekt der schwachen linken Hand am Klavier noch zusätzlich!

Deshalb ist es enorm wichtig, Lockerheit beim spielen zu üben. Mit der im Video gezeigten Auflockerungsübung wirkst du dem entgegen. Deine linke Hand wird so ihren Teil besser und schneller lernen können.

Melodie mit der linken Hand spielen

Eine coole Übung ist es auch, die Melodie einmal mit links zu spielen. Verwende dazu einfach ein aktuelles Stück, was du gerade lernst und spiele die Melodie als Übung einmal mit der linken Hand. Das klingt sofort gut und wird vom Niveau her auch immer gut passen, denn es ist ja die Melodie eines vom Niveau her passenden Stücks, das du gerade lernst. 🙂

Tonleiter- und Akkordübungen

Viele machen Tonleiter- und Akkordübungen mehrheitlich nur für die rechte Hand. Das macht grundsätzlich auch Sinn so, denn die rechte Hand ist gerade beim freien Spielen mehr mit Tonleitern und Akkorden gefordert. Aber es lohnt sich sehr, diese Übungen auch für die linke Hand zu machen. So kannst du die Fingerfertigkeit deiner linken Hand am Klavier trainieren und die linke Hand gewöhnt sich auch gerade an verschieden Tonarten und deren Vorzeichen (schwarze Tasten).

Typische Muster

In den allermeisten Fällen wird mit links eine Begleitung gespielt. Es gibt dabei typische Muster, welche oft vorkommen. Wenn du diese typischen Muster gründlich übst, dann bist du super für die Praxis vorbereitet. Dies gilt besonders für das freie Klavierspielen, denn hier arbeiten wir ja stark mit Mustern und Begleitpattern.

Die linke Hand spielt beim freien Klavierspielen z.B. sehr oft die Töne Grundton - Quinte - Oktave. Du kannst somit super profitieren, wenn du die linke Hand auf Basis dieser Töne trainierst. Dazu verwendest du am besten auch eine häufig vorkommende Akkordfolge, wie z.B. C-Dur, A-Moll, F-Dur, G-Dur. Spiele von diesen Akkorden nun jeweils den Grundton, Quinte und Oktave und Übe diese Abfolge auch mit verschiedenen Begleitpattern und idealerweise auch in verschiedenen Tonarten. Dadurch wird deine linke Hand gründlich trainiert und automatisiert, so dass es dann viel leichter fällt mit der rechten Hand auch etwas dazu zu spielen!

Das Training zahlt sich aus!

Ich hoffe, du konntest sehr von diesen Tipps profitieren und kannst sie vor allem auch wirklich ganz praktisch anwenden. Es lohnt sich enorm, in die linke Hand zu investieren. Du wirst so viel besser und schneller vorankommen und vor allem auch viel freier Klavierspielen können.

Viel Spass dabei!

Leave a Comment: