Slash Akkorde am Klavier spielen - Frei Klavier Spielen

Slash Akkorde am Klavier spielen

Bist du auch schon solchen Akkorden wie z.B. C/E begegnet? Das sind sogenannte Slash Akkorde. Diese Akkorde sind sehr wichtig, denn sie haben einen grossen Einfluss darauf, wie schön dein Spielen klingt. Was ein Slash Akkord ist und einige Möglichkeiten, wie man ihn am Klavier spielen kann, lernst du in diesem Video Beitrag.

Was ist ein Slash Akkord?

Von einem Slash Akkord spricht man immer dann, wenn bei den Akkorden zwei Buchstaben durch einen Schrägstrich (Slash) getrennt werden. Hier ein paar Beispiele von Slash Akkorden:

C/E     G/A     F/C

Die beiden Buchstaben, vor und nach dem Schrägstrich, haben dabei eine ganz unterschiedliche Bedeutung!

Akkordsymbol vor dem Schrägstrich

Der Buchstabe vor dem Schrägstrich (Slash) steht für ein Akkordsymbol. Nehmen wir als Beispiel C/E. In diesem Fall steht das C vor dem Schrägstrich für den Akkord C Dur. Das heisst man spielt hier z.B. für eine Songbegleitung in der rechten Hand den Akkord C Dur.

Basston nach dem Schrägstrich

Der Buchstabe hinter dem Schrägstrich (Slash) steht für den tiefsten Ton, der gespielt werden soll. Diesen tiefsten Ton nennt man den Basston. Auf dem Klavier bedeutet dies für die linke Hand beim Beispiel C/E, dass in diesem Fall das E als Basston zuunterst gespielt wird.

Um dir das Ganze besser zu merken, kann es hilfreich sein, sich einen Slash Akkord wie einen Bruch vorzustellen. Anstatt C/E also so:

C
__
E

​Das Ganze ist so viel übersichtlicher. Was oben steht wird als Akkord in der rechten Hand oben (höher) auf dem Klavier gespielt. Was unten steht wird als Basston mit der linken Hand unten (tiefer) auf dem Klavier gespielt. Dies einfach als Gedankenstütze - schreiben solltest du die Akkorde aber als Slash Akkorde mit Schrägstrich.

Slash Akkorde auf dem Klavier spielen

Einfache Variante: Akkord und Basston

Am einfachsten ist es, wenn du bei einem Slash Akkord einfach ganz normal in der rechten Hand den Akkord spielst und in der linken Hand den notierten Basston. In unserem Beispiel von C/E also rechts den C Dur Dreiklang und links den Basston E. Du kannst den Ton E dabei entweder einfach 1x spielen oder auch die Oktave dazu, also das E und das nächstliegende E noch dazu. Das gibt etwas mehr Power im Klang.

Schwierigere Variante: Akkord und Basston mit Grundton

Eine sehr schöne Möglichkeit gerade für Pop Balladen besteht darin, in der linken Hand den eigentlichen Grundton auch mitzuspielen. Im Beispiel von C/E würden wir in der linken Hand nicht nur den Basston E spielen, sondern auch noch das C. Also links E-C und rechts den Akkord C Dur. Dies passt vor allem dann, wenn die linke Hand vorher und nachher mit Quinten spielt. Für die Akkordfolge F   C/E   Dm würde die linke Hand dann folgendes spielen: F-C   E-C   D-A.

Slash Akkorde machen den Unterschied!

Wenn du nun das nächste Mal einem Slash Akkord begegnest, dann probiere diese Möglichkeiten aus. Du wirst sehen, dass dein Spielen mit Slash Akkorde um einiges toller klingen wird! Und das ist auch noch lange nicht alles. Mit Slash Akkorden lässt sich noch eine Unmenge mehr anstellen! Neben tollen Klängen, welche man mit Slash Akkorden kreieren kann, können sogar Akkorde einfacher gespielt werden! Dazu aber ein ander mal mehr.

Ich wünsche dir viel Erfolg mit diesem Einstieg in die Welt der Slash Akkorde. Viel Freude und spannende Klangerblebnisse beim Ausprobieren!


Möchtest du die wichtigsten Akkorde am Klavier lernen?

Dann hol dir gratis das PDF "Die wichtigsten Akkorde im Überblick". Mit diesem PDF lernst du den Aufbau der wichtigsten 5 Akkorde und kannst sie so selber finden!

Leave a Comment: